Arbeitswelten der Zukunft im Jetzt

KICK.dich Tagung 2020

Arbeitswelten sind vielschichtig. Sie stellen sinnvolle Beschäftigungen dar, sind ökonomische Absicherung, oftmals auch Selbstverwirklichung, sie sichern soziale Begegnungen und Kooperationen. In diesen Welten gilt es neue Ideen und Prozesse zu entwickeln, die den Anforderungen im Jetzt genügen.

Der Umgang mit der digitalen Transformation, der Wunsch nach Selbstbestimmten Sein und genügend Freizeit, ein Arbeitsklima, in dem eine gerechte Kommunikation unter allen gewährleistet ist - Das sind die Themen in der heutigen Zeit.

In dieser Tagung werden sie beleuchtet, erweitert und ressourcenorientierte Gestaltungen mit nachhaltiger Wirkung aufgezeigt und entwickelt.

Freitag, 23. Oktober 2020, 900 - 17.00 Uhr

Kosten: Fr. 350.-- (inkl. Stehlunch und Unterlagen)

Ort: KICK, Hallwlystrasse 78, 8004 Zürich 

Gerechtes Sprechen und Kommunikation - Cornelia Schinzilarz

Ein klare und deutlich Kommunikation ermöglicht eine Zusammenarbeit, in der alle gleichermassen Wertschätzung und Anerkennung erfahren. Da auf Veränderungen auch mit Ängsten und Befürchtungen reagiert wird, braucht es zwingend eine Kommunikation, in der sich die Menschen auch trauen, das zu sagen, was sie meinen. Mit Gerechtes Sprechen wird dies leichtfüssig möglich. Im Wollensystem und mit dem Strategischen Sprechen wird es möglich, alles miteinander zu besprechen. So wird  eine Atmosphäre und Arbeitskultur erschaffen, in der die Leistung freudig erbracht und heiter anerkannt wird, in Kooperationen leichtfüssig spielen und Zusammenarbeit erquicklich ist, in der zukunftsweisende Gestaltungsmöglichkeiten erkannt und umgesetzt werden.

Selbstführung und Selbstorganisation in Teams - Samuel Grob

Die Digitalisierung verändert vieles. Mensch, Technik und Arbeitssysteme sind im Wandel. Die dadurch immer mobiler und flexibler werdende Arbeitswelt bringt neue Herausforderung mit sich. Eine strukturierte und achtsame Selbstführung zählt zu einer noch wichtiger werdenden Individualkompetenz. Auf der Teamebene kann mit mehr Selbstorganisation die Arbeit erleichtert und erheitert werden. Dafür braucht es angepasste Strukturen, neue Kompetenzen und eine stimmige Kultur. Diese Arbeitswelten basieren auf Verantwortung, Vertrauen, Wertschätzung und proaktiver Kommunikation. Das beinhaltet viel Potential und Freude.

Digitale Transformation und Unternehmenskultur - Barbara Zenklusen

Das digitale Zeitalter nimmt Organisationen und Menschen in die Pflicht, neue Informations- und Kommunikationsmittel zu erkunden. Dies ermöglicht es, am Puls der Zeit zu sein. Die Kür beinhaltet jedoch die Frage, wie Arbeit und Lernen in Zukunft so gestaltet werden können, dass Menschen und Organisationen die daraus freigesetzten Potentiale optimal nutzen können. Die Frage nach den nötigen Kompetenzen, Verhaltensweisen, die Bearbeitung der entstehenden Ängste und ethischen Fragestellungen rücken ins Zentrum des organisationalen Alltags. Dies benötigt eine Unternehmenskultur, bei der partizipative Transformationsprozesse ermöglicht und soziale Lernräume gestaltet werden. Je digitaler die Welt, desto wichtiger werden lebendige Begegnungräume.

Cornelia Schinzilarzwww.kick.dich.ch

Inhaberin KICK, Buchautorin, Kommunikationsexpertin, Coachin, Humorexpertin, Entwicklerin Gerechtes Sprechen

Samuel Grobwww.kickarbeitswelt.com

Experte Arbeits- und Organisationspsychologie, BSc. Angewandte Psychologie FHNW Humorcoach, Trainer Gerechtes Sprechen, KICK-Geschäftspartner

Barbara Zenklusenwww.zenklusen-consulting.com 

Expertin Organisationsentwicklung, Wirtschaftsmediatorin, Coach, lic. phil. I Psychologie, Theologie, Pädagogik, Geschäftsführerin Zenklusen Transform & Change GmbH

Arbeitswelten der Zukunft im Jetzt

©2020 KICK Institut für Coaching und Kommunikation.